Home / Verantwortung

Mensch

Wir verstehen uns als verantwortungsvoller und familiärer Arbeitgeber. Der gleichberechtigte Umgang auf Augenhöhe ist für uns selbstverständlich und zentraler Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.

 

Besonders stolz sind wir auf unser eingespieltes und qualifiziertes Team, das höchste Pflanzen- und Servicequalität gewährleistet. Unsere kompetenten, leistungsfähigen und engagierten Mitarbeiter sind die Grundlage für unseren Geschäftserfolg.

Als attraktiver und verantwortungsvoller Arbeitgeber kümmern wir uns um die Belange unserer Mitarbeiter. Wir bieten ein familiäres Betriebsklima, einen gleichberechtigten Umgang auf Augenhöhe und ein attraktives Arbeitsverhältnis. Um gemeinsame Erfolge zu schaffen und die Motivation unserer Mitarbeiter sicherzustellen, bieten wir Schulungen und Weiterbildungen an. Uns liegt eine offene Kommunikationskultur und ein vertrauensvolles Miteinander am Herzen.


Umwelt

Unser unternehmerisches Handeln ist stets vom Bewusstsein geprägt, Ressourcen zu schonen und die Artenvielfalt, auch für nachfolgende Generationen zu bewahren.

 

Unser unternehmerisches Handeln ist stets vom Bewusstsein geprägt, Ressourcen zu schonen und Artenvielfalt auch für nachfolgende Generationen zu erhalten. Wir wollen mit unserer Arbeit einen Beitrag zu einer nachhaltigen gesellschaftlichen Weiterentwicklung leisten.

Zur nachhaltigen Entwicklung gehört, dass wir uns gemeinsam mit unseren Lieferanten kontinuierlich verbessern wollen. Wir fördern aktiv eine umweltfreundliche Produktion entlang der gesamten Lieferkette. Dazu haben wir zahlreiche Projekte ins Leben gerufen oder bereits umgesetzt.

Gemeinsam mit unserem Hauptlieferanten der Baumschule Christoph Marken gehen wir schonend mit Wasser um. Alle Kulturflächen für Containerpflanzen sind an einen geschlossenen Wasserkreislauf angeschlossen. Regen- und Beregnungswasser, das nicht von Pflanzen aufgenommen wird, fließt zurück in Bewässerungsteiche, die damit einen Lebensraum für verschiedenste Tiere darstellen.

Unsere Kulturflächen grenzen wir seit Jahren durch Heckenbepflanzungen ab. Damit erreichen wir Windschutz auf den Flächen, der für mehr Standfestigkeit und eine bessere Pflanzenqualität sorgt. Für viele Vögel und andere Tiere entstehen dadurch aber auch Unterschlupf- und Nistmöglichkeiten.

Um den Kunststoffkreislauf für Pflanzentöpfe zu schließen, verkaufen wir unsere Pflanzen in farbigen Töpfen. Somit werden die Töpfe im Vergleich zu herkömmlichen schwarzen Töpfen beim Sortierprozess erkannt und können recycelt werden.

Wir haben uns dafür entschieden, langfristig umweltfreundliche Materialien in unseren Pflanzenkultursubstraten zu verwenden, und Torf langfristig im gesamten Sortiment zu ersetzen. In dein den letzten Jahren erreichten wir damit einen Anteil von 30% an Torfersatzstoffen und wollen diese kontinuierlich gemeinsam mit unseren Lieferanten erhöhen.

Was wir darüber hinaus für den Pflanzenschutz, die Gründüngung und Artenvielfalt tun, können Sie in unserer Broschüre entnehmen.


Verantwortung

Wir legen einen sehr starken Fokus auf die Förderung unseres Sortiments. Durch die Nachhaltigkeit, den ökonomischen und ökologischen Fortschritt werden regionale und langfristige Partnerschaften verbunden.

 

Unser Sortiment umfasst eine Vielzahl von Koniferen, Rhododendren, Rosen, Bambus und Laubgehölzen in 1 Liter bis 1000 Liter Containern. Durch unser großes Lieferantenetzwerk tragen wir Verantwortung gegenüber unseren Kunden und Lieferanten.

Wir setzen uns gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern das Ziel, unsere Standards ständig zu verbessern und diese auch in unserem ganzen Geschäftsfeld zu verbreiten, denn Verbesserung kann nur gemeinsam mit allen Beteiligten erreicht werden.

Wir wollen verbindliche Richtlinien für alle beteiligten Unternehmen in der Lieferkette schaffen, um ein rechtmäßiges Handeln nach nationalen und internationalen rechtlichen Vorschriften sicherzustellen. Wir möchten den Verhaltenskodex als Grundlage für einen regelmäßigen Austausch mit unseren Lieferanten nutzen, um langfristige und nachhaltige Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Mit unserem Verhaltenskodex und dem Beitritt zur Lieferantenplattform SEDEX (Supplier Ethical Data Exchange) sind wir einen weiteren Schritt gegangen, um die Lieferkette kontinuierlich zu verbessern und die Transparenz auszubauen.  

Unser Verhaltenskodex ist angelehnt an den ETI Base-Code der Ethical Trading Initiative. Der ETI Base-Code basiert auf die Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) und ist ein international anerkannter Kodex für die Arbeitspraxis. Das ETI ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, Gewerkschaften und Freiwilligenorganisationen, die partnerschaftlich zusammenarbeiten, um das Leben der Arbeitnehmer auf der ganzen Welt zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter www.ethicaltrade.org.

Mehr Informationen können Sie dazu in unserem Verhaltenskodex nachlesen.